Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Bramfelder Fotowettbewerb NEUER EINSENDESCHLUSS 22.9.2014

Freiheit von und zu – noch bis zum 22. September haben Sie Zeit ihre Bilder zum Thema Freiheit zu finden, zu fotografieren und einzureichen.

freiheit-skizze-pk2

Freiheit (lateinisch libertas) wird in der Regel verstanden als die Möglichkeit, ohne Zwang zwischen verschiedenen Möglichkeiten auswählen und entscheiden zu können.

Bin ich frei, wenn ich wählen darf? Oder kann ich frei davon sein Entscheidungen treffen zu müssen? Kann ich mit meiner Freiheit überhaupt etwas anfangen, wenn ich keine Mittel habe, sie zu nutzen? Ist Freiheit ein Gefühl? Oder ein Recht? Braucht es Sonnenuntergang, hohe Berge oder demokratische Strukturen? Braucht es Mut zur Freiheit oder macht Freiheit einsam?
Wie sieht Freiheit aus?

Wir freuen uns auf Ihre Fotos. Die Beiträge müssen als Abzüge im DIN A4 Format eingereicht werden. Die Fotos werden von einer fachkundigen Jury begutachtet und die besten Einsendungen prämiert. Abschluss des Fotowettbewerbs bildet eine große Ausstellung mit Preisverleihung.

Die Jury:

Maria NIFI Xerisoti, Fotografin & Fotokünstlerin
Alexander Dedic, Bramfelder Fotografenmeister
Sören Wendt, Foto-/Filmdesigner & Medienpädagoge

Wer Unterstützung möchte, kann einen Workshop mit einem professionellen Fotografen besuchen. Auch Schulklassen sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen.

Workshop: 25. August 2014, 19-21 Uhr, 4€, Anmeldung unter Tel. (040) 642 170-0

Einsendeschluss: 22. September 2014

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Franziska Wellner, Franziska.Wellner@brakula.de

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen zum Download

Pressemitteilungen:

Bramfelder-Rundschau-Mai-20

Wochenblatt_18.Juni2014