(c) Smilla Dankert

ISABEL BOGDAN: DER PFAU

Donnerstag, 8.09. 2016, 20:00 Uhr

(c) Smilla Dankert

Ländlich wird es bei der September-Lesung der Reihe, die in einer Scheune auf dem Gut Karlshöhe stattfindet: Isabel Bogdan liest aus ihrem Debütroman Der Pfau, der Anfang 2016 bei Kiepenheuer & Witsch erschienen ist. In den schottischen Highlands sorgt das verrückte Tier auch nach seinem Tod noch für Tumulte bei einer Gruppe Banker, die sich zu einem Team-Wochenende auf einem charmant-heruntergekommenem Landsitz eiquartiert hat. Dass Bogdan, 1968 geboren, sich erfolgreich im very britishen Humor versucht, hängt auch mit ihrem Hauptberuf zusammen: Sie ist preisgekrönte Übersetzerin englischsprachiger Bücher, unter anderem von Jane Gardam, Nick Hornby, Jonathan Safran Foer, Jonathan Evison und Megan Abbott.
Begleitet wird die Veranstaltung von Dr. Konstantin Ulmer und Nina Dobrot.
Mehr Informationen unter www.brakula.de/literakula
Do, 8.9. 20 Uhr
Ort: Gut Karlshöhe (Karlshöhe 60D)
3 / 2 €