Die Altmeister

DIE ALTMEISTER

Die Altmeister

Die Altmeister bestehen zum Teil aus ehemaligen Mitgliedern von Rundfunkorchestern, wie der NDR Big Band oder dem Berliner Rundfunkorchester. In die Jahre gekommen sind sie kein bisschen leise und scheinen noch immer den Schalk im Nacken zu haben. In ihrem Repertoire finden sich Filmschlager der 40/50 Jahre und amerikanische Swingtitel.
Die Altmeister treffen sich alle 14 Tage im Brakula zum Proben.

Dienstags 15:30 Uhr, 14tägig

Ort während der Sanierungsphase: Privat.

VorlageChorensemble

CHORENSEMBLE

Das Chorensemble suchen fortgeschrittene Frauen und Männer für maximal 10 bis 12 Teilnehmer. Gesungen werden Popsongs/Oldies, mehrstimmig. Eine motivierte, dynamische Chorleitung steht zur Verfügung. Anfragen zur Teilnahme bitte bei Irene unter Tel: 0176-36774934.

Jeden Dienstag im Monat von 19:30 bis 21:00 Uhr.

Ort während der Sanierung: Theodor Fliedner Haus, Berner Chaussee 37-41

VorlageStadtteilchor

BRAMFELDER STADTTEILCHOR

Wir sind ein Freizeit/Feierabendchor und uns verbindet die Freude am gemeinsamen Singen in einer fröhlichen Gemeinschaft.
Wir fühlen uns im englisch– und deutschsprachigen Gesang zu Hause und proben bevorzugt Popsongs mit kleinen Abstechern in andere Genres.
Wir freuen uns über weitere Mitsänger/innen. Auch Anfänger sind herzlich willkommen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir proben jeden 2. und 4. Dienstag im Monat im Brakula.
Probenbeginn ist 19:30 Uhr, Probenende ca. 21:00 Uhr, aktuell unter der Leitung von Sabine Peine. Informationen zur Teilnahme bei Sabine (0175-3507076)

Treffpunkt ab dem 5. 10. 15 ist im Bramfelder Dorfplatz 2a, direkt hinter der Post. Wegen der Sanierung ist das Brakula für circa ein Jahr dorthin umgezogen.

Musikhobbygruppe

MUSIKGRUPPE – MUSIKHOBBYGRUPPE

Mit Frauenstimmen,  Gitarristen und einem elektrischen Schlagzeug probiert die Musikhobbygruppe die Musikrichtung der Oldies, der 60er bis 80er Jahre in vorwiegend englischen Texten aus.

Zur Zeit sind wir komplett.
Mittwochs: 18.00- 20.00 Uhr

Ort während der Sanierungsphase:AWO Seniorentreff, Königsberger Str. 25

VorlageMusikkorps

BIGBAND – MUSIKKORPS DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR BRAMFELD

Ca. 40 Musiker und Musikerinnen üben neue Stücke und feilen wöchentlich an ihrem Repertoire. Die Bandbreite ist vielfältig und reicht von bekannten Evergreens über populäre Klassiker bis zu Filmmelodien und klassischen Arrangements. Mitmusiker (auch Anfänger) sind herzlich willkommen und können in Einzelunterricht oder Registerproben mit dem Repertoire bekannt gemacht werden. Probe: donnerstags 19.30 – 22.00 Uhr im Saal.

Treffpunkt ab dem 5. 10. 15 ist in der Fahrenkrönschule, Fahrenkrön 115. Wegen der Sanierung ist der Kurs dorthin verlegt worden.

VorlageTrommeln

MUSIKGRUPPE – TROMMELN AUF DJEMBÉS

Die Gruppeunter der Leitung von Sana Diedhiou trommelt seit einiger Zeit zusammen, sucht aber noch Verstärkung. Es werden afrikanische  Rhythmen gespielt. Montags, 19:15 Uhr , Saal • Info: 642 170 0

Ort während der Sanierungsphase: AWO Seniorentreff, Königsberger Str. 25

VorlageCombo

SWING-JAZZ-LATIN-BLUES – DIE COMBO

Die ehemalige LehrerInnenmusikgruppe hat sich längst schon aus dem Freundeskreis verstärkt und probt seit 1996 im Brakula. Neben den Auftritten bei Feiern und Stadtteilfesten kennt man die Band auch vom Combo-Familien-Frühstück, das sie mitinitiiert hat. Ihre Musik reicht von leisen LatinKlängen über Swing, Jazz und Blues bis zu fetzigem Rock’n Roll, und mit ihrem bunten Musik-Mix trägt die Combo gerne zur guten Stimmung bei Festen und Feiern bei. Montags: 20.00 Uhr, Veranstaltungsraum – Bernd Jungblut: Tel. 22605999 oder Brigitte und Michael Boess Tel. 6429531 www.diecombo.de

Ort während der Sanierungsphase: Weltladen Bramfelder Laterne, Berner Chaussee 58

VorlageSingkreis

CHOR – BRAKULA-SINGKREIS

Die ersten Sängerinnen des Singkreises gingen aus der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen hervor, die sich aus Lust am Singen und am alten Liedgut trafen. Inzwischen hat der Chor eine stattliche Größe von 30 Personen, incl. einiger weniger Männerstimmen. Das Repertoire reicht von Volks- und Wanderliedern dieses Jahrhunderts über Liebeslieder älterer Zeit bis hin zu Kampf- und Arbeiterliedern. Über Unterstützung durch Männerstimmen freut sich der Singkreis. 1. Do. im Monat: 19.30 Uhr, Veranstaltungsraum • Elke Thielcke: 64 89 16 56