Walter Benjamin

Mittwoch, 22.01. 2020, 15:00 Uhr

Der Philosoph und Kulturkritiker Walter Benjamin, 1892 geboren, nahm sich 1940 auf der Flucht vor den Nazis das Leben. Erinnerungsbruchstücke aus seiner Berliner Kindheit, die er im Erwachsenenalter zu Papier gebracht hatte, wurden postum veröffentlicht. Dr. Konstantin Ulmer liest aus dem Text und lädt anschließend zur Diskussion ein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Mittwoch, 22.1. 15 Uhr Eintritt frei