Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

online: Fahrenheit 451

Mittwoch, 13.05. 2020, 17:30 Uhr

Bei 451 Grad Fahrenheit brennt Papier und damit alles Wissen und alle Gefühle, die auf ihm gedruckt sind. Um eine Kultur auszulöschen, beziehungsweise das Denken und gemeinsame Handeln zu erschweren, war es immer schon beliebt, Bücher und andere Medien als entartet und Nachrichten als Fake zu titulieren und dafür eine Legitimation zu erfinden, sie zu vernichten. Wer Menschen unterdrücken und ein totalitäres Regime führen will, muss Meinungen kontrollieren können. Regie: Francois Truffaut, Frankreich 1966, 112 Minuten, in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln.
Mittwoch, 13.5. 17:30 Uhr Eintritt frei

Wir werden diesen Film online auf twitch.tv streamen und eine Online-Zoom-Diskussion dazu veranstalten. Zur Diskussion bitte bei uwe.schmidt@brakula.de anmelden, damit der Zugangs-Link zugeschickt werden kann.

Reservierung nicht möglich