Kunst Slam #8

Samstag | 13.04.2024 | 19:00 Uhr

Kunst ist langweilig, statisch und hängt im Museum? Von wegen.

Bei dem einzigen Kunst Slam in Hamburg wird Kunst lebendig und fast anfassbar. Wie bei anderen SLAMS treten auch bei dem Kunst Slam sechs Künstlerinnen in zwei Runden gegen einander an. Das Publikum entscheidet, welches das beste Kunstwerk ist. Das Unterhaltsame: Die Zuschauer*innen sind live dabei und sehen jeden Pinselstrich und jede Veränderung der Leinwand bis es zum Kunstwerk wird. Und das innerhalb von nur 20 Minuten. Für einen unvergesslichen Abend sorgt außerdem improvisierte live Musik. Zum Schluss erhält das Publikum nach dem Finale die einzigartige Chance die am Kunst Slam entstandenen Kunstwerke bei einer Auktion zu erwerben.
Moderiert von dem charmanten Be‘shan und musikalisch begleitet von Muller Manalu.

Mit unserem Kunst Slam setzen wir die Kunst in Szene. Wie bei anderen Slams geht es auch beim Kunst Slam um den Wettbewerb. Als Teil des Publikums bist Du und sind Sie nicht nur passive Betrachter*innen, sondern werden Teil des Entstehungsprozesses – und entscheiden, wer gewinnt!

Samstag, 13.04. I 19 Uhr I 10 € / ermäßigt 8 €

(Ermäßigung für: Schüler ab 12 Jahre, Studenten, Auszubildende, Rentner, Senioren ab 65 Jahre, Schwerbehinderte, freiwillig Sozialdienstleistende (FSJ/FÖJ, BFD) und Sozialhilfeempfänger), entsprechender Nachweis muss beim Einlass vorgelegt werden)


Kunst Slam 2024 wird im Rahmen des Projekts „Kunst mal Bramfeld!“ durch die die Freie und Hansestadt Hamburg – Bezirksamt Wandsbek gefördert.

Tickets online oder im Empfang