Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Women* What we are fighting for

Freitag, 11.03. 2022, 19:00 Uhr

Soli Veranstaltungen für ukrainische Künstler*innen in Kooperation mit dem solikino

Ein Film von: Viktoria Guyvik & Alina Shevchenko

30 min, OmU UA-ENG / ab 16 Jahren

Filmscreening mit anschließendem Gespräch mit der Filmemacherin Alina Shevchenko über Videoübertragung.
Danach gibt es ukrainischen Borschtsch und selbst gebackenes Brot von Eric Juma Stichel.

Eintritt frei!

Synopsis: »Women* What we are fighting for« handelt von Lesben*, die für die Frauen*- und LGBTQ+-Rechte kämpfen. Es geht um die Lebensgeschichten von Aktivist*innen aus der Ukraine, Deutschland, Russland, Kasachstan, den Niederlanden, Brasilien, Moldawien und Kroatien. „Sie werden sehen, was die Aktivist*innen jedes Landes der Welt erleben und vor allem, warum wir uns vereinen und unseren Kampf fortsetzen.“ ein Film von lesbischen* Aktivist*innen. Für Aktivist*innen und über uns*.

»Women* What we are fighting for« is about lesbians* who are fighting for the women*- and LGBTQ+ rights. It’s about the life stories of activists from Ukraine, Germany, Russia, Kazakhstan, the Netherlands, Brazil, Moldova and Croatia. „You will see what the activists of every country in the world face and, most importantly, why we unite and continue our struggle.“ a film made by lesbian* activists. For activists and about us*.

Trailer: