Selbstverteidigung für Kinder

Sonntag, 20.01. 2019, 10:00 Uhr

Nach der Geburt werden Kinder von ihren Eltern und ihrem Umfeld ständig behütet. Es werden Maßnahmen getroffen, um gesundheitliche Gefahren abzuwehren. Später bekommen viele Schwimm- und Verkehrsunterricht und lernen, beim Fahrradfahren einen Helm zu ihrer Sicherheit aufzusetzen. Aber was ist mit der möglichen Bedrohung durch andere Menschen? Der Kurs ermöglicht Kindern, ihr Selbstbewusstsein deutlich zu steigern, indem sie lernen, wie man Konfliktsituationen gewaltfrei lösen kann. Im Kurs werden sowohl die „Anmachen“ von gleichaltrigen Kindern und eventuelle körperliche Übergriffe behandelt, als auch die Bedrohung durch „fremde“ Erwachsene, z. B. am Auto oder auf dem Heimweg. Das Verlassen einer möglichen Opferrolle ist das Wichtigste, denn: Täter suchen Opfer, keine Gegner!

10:00 - 12:00 Uhr 5 -7 Jahre
Kosten: 10 €
Kursleitung: Anja Wolf