Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie hier

Logo des Newsletters

Brakula.de - Newsletter vom 18. 06. 2024


 

Wir heizen (ein)

Im Oktober könnt ihr eure Heizung eigentlich ganz auslassen. Denn hier kommen die besten Tipps, wie ihr über die kalte Jahreszeit kommt.
Zunächst zieht ihr Pullover und Jacke an, wenn ihr zur Eröffnungsfeier der Kulturinsel kommt. Hier gibt es nicht nur Bühnenprogramm, Workshops und Stände, sondern auch heiße Suppe zum Aufwärmen. Zur Hamburg Music Week (28. 9. bis 2. 10.) dürft ihr euch auch wieder warm anziehen, denn es findet draußen statt. Aber Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur gesund, sondern wärmt auch.

Ab dem 7. Oktober wird's richtig heiß, denn dann ist wieder Digger Slam angesagt. Wenn ihr zahlreich kommt, wird die Hitze im Saal so groß sein, dass ganz Bramfeld davon beheizt werden kann. Eure Pullover und Jacken braucht ihr dann nicht mehr. Die verkauft ihr dann auf dem Frauenklamottenflohmarkt . Aber ganz so weit, wie der Typ in Des Kaisers neue Kleider  solltet ihr noch nicht gehen. Hose und Hemd solltet ihr schon noch anbehalten. Damit seid ihr auch schon passend angezogen für unsere Literadies Lesung. Die sympathische Literaturgruppe liest "spannende Alltagsgeschichten, Märchenhaftes, Komisches und Tragisches" und belohnt das Publikum mit Schmalzbrot. Vorher dürft ihr euch aber gern noch warmtanzen bei unserem neuen inklusiven Tanzprojekt Voll Glück.

An die Kinder haben wir natürlich auch gedacht: in den Ferien dürfen sie sich bei uns kostenlos aufwärmen und an Workshops teilnehmen. Gleich zwei Filmworkshops sind am Start: Trickfilm für Kinder (ab 9) und We on Screen (ab 15).

Ihr habt jetzt schon soviel Geld gespart, dass ihr es für eine gute Sache ausgeben könnt: Die Ausstellung "Seefahrt" kann bei uns gesichtet werden und die Motive z.B als Postkarte erworben werden. Von den Erlösen werden in Not geratene Kinder und Jugendliche über die Vereine "die Kate e.V." und "KITRA e.V." unterstützt.

Wir sehen uns.

Unser gesamtes Programm seht ihr, wie immer, wenn ihr nach unten scrollt.

 

Unser Programm im Oktober:

 

Eröffnungsfest der Kulturinsel

Sonntag, 25.09. 2022, 13:45 Uhr

Nach jahrelangem Engagement ist sie endlich fertig: die Kulturinsel. Das frisch sanierte Försterhaus und das Gelände drum herum können jetzt genutzt werden. Die Mieter sind schon eingezogen. Im Erdgeschoss hat das Stadtteilarchiv und Tumaini e.V. (Inklusion und Integration) neue Räume bezogen. Im Obergeschoss „makeITsocial“ – ein IT-Startup, dass sich an Einrichtungen aus dem sozialen und kulturellen Bereich wendet.
Wir laden am 25. September ab 14:00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Das Försterhaus kann dann begutachtet werden. Es wird einen Zuhörkiosk geben, Workshops und Kurse stellen sich vor. Angebote für Kinder (Tattoos, Freundschaftsbänder, Kindertheater, etc.) und ein Bühnenprogramm mit lokalen Akteur:innen, moderiert vom Zauberer Horsch. Dazu gibt es Kaffee, Kuchen und Herzhaftes zum Naschen. Auf der Bühne sehen und hören wir Chöre aus Bramfeld (Liedertafel, Seemanns-Chor, Stadtteilchor und Bramfelds Best Choice. Wir freuen uns auch auf Lisa Marie Ramm, Lila & Marcello, das Orchester der Freiwilligen Feuerwehr und das Gymnasium Osterbek.
25. September, 14 – 18 Uhr, Brakula und Kulturinsel, Bramfelder Ch. 265 u. 261

Workshops:

14:30 Faszien-Pilates (max. 10 TN)
15:00 Bildtransfer-Technik
15:30 Armbandknüpfen für Kinder
15:30 Selbstverteidigung (für Erwachsene)
16:30 LineDance
16:30 Trommeln für Kinder
17:00 Swingtanzen

Stände:

Brakula (Tatoos)
Ausstellung Dienstagsmaler
Zuhörkiosk
Bramfelder Laterne
Kulturinsel
Ausstellung Kunst Gymnasium Osterbek

Bühnenprogramm:
13:45 FW Orchester
14:15 Reden
Andreas Dressel
Thomas Ritzenhoff
Ulrike Bahnsen
Joachim Tröstler
14:45 Tandera Kindertheater: Der kleine Ritter
15:45 Seemanschor
16:00 Liedertafel
16:15 Stadtteilchor
16:30 Lisa-Marie Ramm
16:50 Lila J. & Marcello
17:30 Gymnasium Osterbek
17:45 BBC (Bramfelds Best Choice) und Chor4fun
18:30 Ausklang

 

 

Der kleine Ritter (4+)

Sonntag, 25.09. 2022, 14:45 Uhr

Zur Eröffnung der Kulturinsel spielt das Tandera Theater ein Kindertheater.
Bei gutem Wetter draußen!
Der kleine Ritter soll reiten lernen. Aber er will nicht. Er hat Angst. Ein kleiner Ritter, der sich vor Pferden fürchtet? Das gab es noch nie!

»Ritter gehen nicht zu Fuß«, sagt sein Vater.
»Alle Ritter reiten«, sagt seine Mutter.

Doch der kleine Ritter will einfach nicht …

Eine kleine Geschichte über Mut und Angst und über die Notwendigkeit, eigene Erfahrungen machen zu dürfen. Nach dem gleichnamigen Buch von Daniela Römer

Eintritt frei

 

 

Hamburg Music Week

Mittwoch, 28.09. 2022, 17:00 Uhr

Zusammen mit dem Stadtmagazin OXMOX läuten wir den heißen Herbst ein. Bei uns gibt es 15 Bands zu hören. Und das alles umsonst und draußen unter unserem Zirkuszelt auf der Wiese hinter dem Brakula.

Das Line up:
Mi 28.9 um 17:00 Uhr Gniechel, 17:30 Uhr RockAntrieb, 19:15 Uhr Kurt Buschmann

Do 29.9 um 17:00 Uhr Basti, 17:30 Uhr Sunday Factory, 19:15 Uhr Dennis Adamus

Fr 30.9 um 17:00 Uhr Lorena, 18:00 Uhr Latin Fever, 19:45 Uhr Soltoros

Sa 1.10 um 17:15 Uhr Afghan Spirit, 18:00 Uhr HandyCap, 19:15 Uhr Th Avenue

So 2.10 um 14:30 Uhr Nobbi, 15:30 Uhr Jerome/Kaiser357, 16:45 Uhr Lory

Eintritt frei

 

 

Digger Slam

Freitag, 7.10. 2022, 20:00 Uhr

Wir frohlocken euphorietrunken aka bei uns iss richtig Mallotze im Hirn, Menschenketten versammeln sich händchenhaltend um den Bramfelder See und rezitieren die Gedichte der letzten Jahre, die U5-Bahnhaltestelle setzt sich aus Freude spontan selbst in Betrieb und auf dem Marktplatz fallen sich wildfremde Menschen in den Arm, denn wir feiern den hamburgischsten Poetry Slam Deutschlands im heimischen Brakula!

Poetry Slam ist moderner Dichterwettstreit, Poetry Slam ist Kultur für die Massen.
Innerhalb von 5 Minuten Bühnenzeit versuchen zehn Poet*innen das Publikum für sich zu gewinnen.
Ob mit Prosa, Lyrik oder dem Einkaufszettel von letzter Woche, alles ist erlaubt, solange folgende Regeln respektiert werden:
1. Die Texte sind selbstgeschrieben.
2. Keine Kostüme/Requisiten
3. Kein Gesang
4. ~6 Minuten Zeitlimit.

Verlässt der Künstler/die Künstlerin die Bühne, ist das Publikum gefragt: eine fünfköpfige Jury aus dem Publikum tut das Unmögliche: Kunst bewerten. Mit einer Note zwischen 1 und 10 wird dem Künstler eine von zwei Sachen deutlich:
1. Die Welt liegt mir zu Füßen, denn mein Name darf in einem Atemzug mit Brecht, Kafka, Tucholsky oder sogar Tommy Jaud genannt werden.
oder
2. vielleicht hatte mein Vater nicht ganz Unrecht, als er damals vom Zigarettenholen nicht zurückkam.

Einlass ab 19:30
Eintritt: 5€
Moderiert von Marco Damghani

 

Tickets bei Leoticket oder im Empfang

 

Frauenklamottenflohmarkt

Sonntag, 9.10. 2022, 12:00 Uhr

Endlich kann er wieder starten und sogar schöner und größer als je zuvor: Durch das neu hinzugewonnene Gelände hinter unserem Haus können wir nun draußen viele Standplätze vergeben. Also Kleiderschrank entrümpeln und los geht´s!
Die Standgebühr beträgt 15 € für bis zu 3 Meter, bitte Tische und Kleiderständer mitbringen.
Standplätze bitte über unser Ticketsystem buchen! Bitte wählen: Drinnen oder Draußen.
Aufbau wirklich erst ab 11:00 Uhr! Einlass früher nicht möglich!

12 – 15 Uhr

 

Tickets bei Leoticket oder im Empfang

 

BFF (Band For Friends)

Samstag, 22.10. 2022, 20:00 Uhr

BFF (Band For Friends) aus Hamburg sind mit dem Thema „JP and his Band For Friends“ auf Tour.  Wir haben die Rockmusik nicht neu erfunden, trotzdem klingt unser Sound frisch und überzeugend. Es liegt am Herzblut, das wir in unserer Musik spüren lassen. Egal ob Rock, Pop oder Blues, die Titel sind mit viel Liebe und Kreativität arrangiert. Wir bringen sie mit Charme und Witz auf die Bühne, wie z.B. im

LÜTT MATTEN (Garding),
TEUFELS (Bargteheide),
BRAKULA (HH-Bramfeld),
BARROCK (HH-City-Nord),
CHATTAHOOCHEE (HH-Meiendorf),
KLANGBAR (HH-Bergedorf),
MUSIKANTENBÖRSE (Garding),
KULTURBAHNHOF HOLM-SEPPENSEN,
div. Bikertreffen oder Straßenfesten uvm.

Jan-Peter Behnken..…..voc, harp          Robert Dewath………. g, voc

Thomas Mahn………………kb, voc            Karl-Heinz Scharff……….…g

Hansi Stümer…………….…bg                    Dirk Möller………………..dr

Aktuelle CD: All About That Thang

http://www.bff-rock-blues.de

Kontakt: RDewath@web.de

Mobil: 0151-52735501

Samstag, 22.10. 20 Uhr 12 €

 

Tickets bei Leoticket oder im Empfang

 

Des Kaisers neues Kleider

Sonntag, 23.10. 2022, 11:00 Uhr

Foto: Des Kaisesrs neue Kleider, ein Stück erzaehlt von Petra Alberrsmann Figurentheater und Erzaehlkunst

Ein märchenhaftes Figuren- und Erzähltheater für Kinder ab 4 J.
Eine Schneiderpuppe, viel Stoff und ein Spiegel – schon entsteht eine Geschichte, wie sie im Buche steht: Ein Betrüger verkauft dem Kaiser das, wovon der tagtäglich träumt: außergewöhnliche Kleider, die für dumme Menschen unsichtbar sind. Das Besondere daran: es gibt sie gar nicht. Trotzdem behaupten alle, sie zu sehen – alle bis auf die Kinder.
Mit wenigen Mitteln und einigen Figuren führt Petra Albersmann kleine wie große Zuschauer in die märchenhafte Welt von Hans-Christian Andersen; dorthin, wo sich die Großen wichtig machen und die Kleinen wirklich wichtig sind.

Dauer 45 Min.
Idee, Figuren und Spiel: Petra Albersmann
Ausstattung: Petra Albersmann
Kostüm: Rock – Petra Albersmann; Mantel/Hose: Kai Wegener
Regie: Tine Krieg

3,- EUR

 

Tickets bei Leoticket oder im Empfang

 

Filmpremiere „Der Sprachabschneider“

Donnerstag, 27.10. 2022, 10:00 Uhr

Eine Literaturverfilmung des Osterbek Gymnasium mit anschließendem Gespräch.
Die Schüler:innen des Osterbek Gymnasium haben zusammen mit zwei Medienpädagoginnen die Literaturvorlage „der Sprachabschneider“ filmisch umgesetzt. Gemeinsam haben sie eine Drehbuch geschrieben und in verschiedenen Rollen, ob vor oder hinter der Kamera den Film gedreht. Am 27.10 feiern wir die Premiere bei Kuchen, Limonade und Tee und sprechen anschließend gemeinsam über das Filmwerk.
Die Filmschaffenden sind anwesend.
Um Anmeldung wird gebeten.

 

 

Literadies

Sonntag, 30.10. 2022, 16:00 Uhr

Literadies gehört zu Bramfeld wie der Otto-Versand und die Osterkirche. Im Oktober liest die Autorengruppe wieder einmal im Brakula spannende Alltagsgeschichten, Märchenhaftes, Komisches und Tragisches.
Wer nicht hören will … muss auch nicht kommen !
Aber wer den Autoren der Gruppe Literadies zuhören möchte, ist herzlich eingeladen am 30. Oktober 2022 um 16:00 Uhr in den Brakula zu kommen. Als Bramfelder Tradition gilt die Lesung, bei der es (wenn Corona das zulässt) diesmal wieder Getränke und Schmalzbrot geben soll. Das Thema wird „Überraschung “ sein, sowohl für die Geschichten als auch für sie, die Gäste.
Der Eintritt ist frei, wir sammeln eine Spende für die Katastrophenhilfe.

 

 

Kaffeehausmusik

Montag, 31.10. 2022, 15:00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in ein vergangenes Jahrhundert und erleben Sie die Atmosphäre,
als die Kaffeehäuser zu den beliebtesten Treffpunkten der feinen Gesellschaft gehörten.
Genießen Sie bekannte Großstadtlieder und Melodien, die mit leisem Humor garniert vorgetragen werden und zum Schmunzeln anregen.
Zum Repertoire gehören:
Kaffeehausmusik der 20er und 30er Jahre; Opern- und Operettenmelodien; Foxtrotts, Walzer, Märsche, Tangos; Filmmusik; Salonmusik und populäre Klassik.
Montag 31.10. (Reformationstag) Konzert Beginn: 16:00 € 10,-

 

Tickets bei Leoticket oder im Empfang

 

 

Kurse und Workshops:

Yoga nach Swami Sivananda

Montag, 3.10. 2022, 18:15 Uhr

Yoga ist ein praktisches System zur Entwicklung der gesamten Persönlichkeit. Der Begriff Yoga bedeutet auch „Einheit“ oder „Vereinigung“. Yoga verbindet Körper, Atem und Geist und schafft dadurch mehr Bewusstheit für das eigene Selbst. Genauso wie ein Auto eine Batterie, Brennstoff, ein Kühlsystem und einen verantwortungsbewussten Fahrer braucht, will auch der Körper gut versorgt werden, um geistig optimal zu funktionieren. In einem Teil des Yoga, den Asanas, wird der Körper durch praktische Übungen gezielt gedehnt und gekräftigt. Sie fördern das Funktionieren aller Organe und schaffen eine stabile Körperhaltung. Dadurch helfen sie dem Körper, Spannungen und Müdigkeit abzubauen und Schmerzen können gelindert oder beseitigt werden. Wenn der Körper sich entspannt, entspannt sich auch unser Geist, wird ruhiger und gelassener.

 

18:15 - 19:30 Uhr
Kosten: 110 € 10erKarte, 15 € Einzelkarte 110 € 10erKarte, 15 € Einzelkarte. , fortlaufend
Kursleitung: Anja Hermes

 

Hatha-Yoga

Mittwoch, 5.10. 2022, 18:45 Uhr

Yoga Übungen können heilen, sorgen für gute Laune, helfen bei Rückenbeschwerden und diversen anderen Schattenseiten des Bürodaseins. Hatha Yoga nach Swami Sivananda ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Ziel ist, sich eine körperliche und damit geistige und mentale Beweglichkeit zu schaffen und zu erhalten. Die Übungen (Asanas) wirken unmittelbar auf Körper und Geist und machen ruhiger, ausgeglichener und zufriedener. Dieser Kurs ist fortlaufend buchbar.

 

18:45 - 20:00 Uhr
Kosten: 40 € , 4 Termine
Kursleitung: Jens Breiner

 

MAMA-MOVE

Donnerstag, 6.10. 2022, 16:00 Uhr

DEUTSCH

MAMA MOVE – TANZ- UND PERFORMANCE

Das Angebot von MAMA MOVE richtet sich an Mütter mit Flucht- oder Migrationshintergrund. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mama Move ist ein Tanz- und Performanceangebot für Mütter. Hier hast du (alleine oder gemeinsam mit deinem Kind die Möglichkeit, Dir eine Auszeit von Deinem Alltag zu nehmen und für Dich und Dein Wohlbefinden da zu sein. Neben dem offenen Austausch stehen hier Bewegung, Rhythmus und Spiel im Vordergrund.

Anmeldung und weitere Infos:

lab@hajusom.de

oder bei Vivienne Lütteken: 017672949087

 

 
ENGLISCH
MAMA MOVE – DANCE AND PERFORMANCE
 
The MAMA MOVE offer is aimed at mothers with a refugee or migration background. Participation is free of charge.
 
Mama Move is a dance and performance offer for mothers. Here you have the opportunity (alone or together with your child) to take time out from your everyday life and be there for yourself and your well-being. In addition to open exchange, the focus here is on movement, rhythm and play.
 
Registration and further information: lab@hajusom.de
or contact Vivienne Lütteken: 017672949087
 
FRANZÖSISCH
MAMA MOVE – DANSE ET PERFORMANCE
 
L’offre de MAMA MOVE s’adresse aux mères issues de la fuite ou de l’immigration. La participation est gratuite.
 
Mama Move est une offre de danse et de performance pour les mères. Ici, tu as la possibilité (seule ou avec ton enfant) de faire une pause dans ton quotidien et d’être là
pour toi et ton bien-être. Outre l’échange ouvert, l’accent est mis ici sur le mouvement, le rythme et le jeu.
 
Inscription et informations complémentaires : lab@hajusom.de
ou auprès de Vivienne Lütteken : 017672949087
 
TÜRKISCH
MAMA MOVE
DANS VE PERFORMANS
MAMA MOVE teklifi, mülteci veya göçmen kökenli annelere yöneliktir. Katılım ücretsizdir.
Mama Move, anneler için bir dans ve performans programıdır. Burada (tek başınıza veya çocuğunuzla birlikte) günlük hayatınızdan uzaklaşıp kendinize ve sağlığınıza zaman ayırma fırsatına sahipsiniz. Açık değişimin yanı sıra burada odak noktası hareket, ritim ve oyundur.
 
Kayıt ve daha fazla bilgi için: lab@hajusom.de
veya Vivienne Lütteken ile iletişime geçin: 017672949087
 
FARSI
MAMA MOVE
رقص و پرفورمنس
مخاطب این رقص و پرفورمنس هفتگی مادران مهاجر یا آلمانی می باشد و شرکت در آن هزینه ای ندارد.
مامامو یک موقعیت رقص و پرفورمنس برای مادران است که در آن همه می توانند با و یا بدون حضور فرزندانشان از زندگی روزمره فاصله بگیرند و خوش بگذرانند. علاوه بر صحبت و گفتگو، موسیقی، حرکت، ریتم و بازی عناصر اصلی مامامو هستند.
برای ثبت نام و اطلاعات بیشتر به آدرس زیر ایمیل بنویسید:
و یا با خانم Vivienne Lütteken تماس بگیرید:
0176 72949087

 

16:00 - 17:30 Uhr
Kosten: frei
Kursleitung: Vivienne Lütteken /hajusom e.V.

 

Weben am Webrahmen

Samstag, 8.10. 2022, 10:00 Uhr

Alles was du wissen musst, um am Webrahmen ein Gewebe herzustellen, erfährst du in diesem Kurs

Den Webrahmen und anderes Web-Werkzeug lernst du hier kennen. Gemeinsam erarbeiten wir alle Schritte vom Garn zum fertigen Stoff in Theorie und Praxis.

Für alle Teilnehmer stehen Webrahmen mit 40 cm Webbreite zur Verfügung. Gegen 70 € Kaution kann der Webrahmen und eine Transporttasche zwischen den zwei Kursterminen ausgeliehen werden, um zu Hause daran weiter zu arbeiten. Eine Anmeldung ist bei der Kursleiterin unter info@eigene-hand.de erforderlich.

 

10:00 - 15:00 Uhr
Termine: 8./15.10.
Kosten: 90 € , 2 Termine
Kursleitung: Bettina Zander

 

Workshop Faszientraining

Samstag, 8.10. 2022, 10:00 Uhr

Faszien Training:

Faszien sind trainierbar! Sie passen sich an Beanspruchung an. Es konnte nachgewiesen werden, dass ein gut trainiertes Fasziengewebe eine enorme Bedeutung hat, sowohl in der Prävention und Rehabilitation, als auch im Leistungssport. Gesundes Bindegewebe ist stabil und elastisch zugleich und sorgt damit für Belastbarkeit von Sehnen und Bändern, stabilisiert die Wirbelsäule und Gelenke, schützt die Muskulatur und beschert uns einen geschmeidigen, kraftvollen und gut strukturierten Körper.

In diesem Workshop lernen wie, wie die Faszien-Hilfsmittel zuhause genutzt werden können.

 

10:00 - 11:30 Uhr
Kosten: 25 €

 
 

Kreatives Schreiben für Jugendliche und junge Erwachsene

Montag, 10.10. 2022, 11:00 Uhr

Perspektivenvielfalt: Unterwegs in Hamburg mit Lyrik im Gepäck

Wir alle leben in einer Welt, wie sie uns gefällt oder zumindest in einer Welt, wie wir sie sehen können. Jeder Mensch lebt mit seinen eigenen Augen, benötigt dies und kann damit auch nicht mit den Augen der Anderen sehen. Wenn wir miteinander sprechen, uns austauschen so glauben wir schnell, das mithilfe der Sprache unsere Perspektiven ineinander übergehen. Dass das nicht der Fall ist und wir uns nie wirklich verstehen können (Derrida) vergessen wir allzu oft.

Lyrik kann uns dabei helfen, diese Perspektivenvielfalt nicht zu vergessen. Denn gerade Lyrik ist eine Form, die mehr Fragen liefert als sie uns Antworten geben kann.

In diesem Seminar möchte ich einen Einblick geben über die Philosophie der Lyrik, um dann die Möglichkeit zu geben, selbst Texte zu verfassen. An festen Orten und unterwegs in Hamburg.

 

Ein zwei-wöchiger Lyrik-Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 18 Jahren

mit Anna W. von Huber (https://moving-drafts.com/)

 

11:00 - 12:30 Uhr 14-18 Jahre
Termine: 10./11./13./14./17./18./20./21.
Kosten: 120 € für 8 Termine , 8 Termine
Kursleitung: Anna W. von Huber

 

Einführung in die Acrylmalerei 1

Montag, 10.10. 2022, 18:00 Uhr

Dieser Kurs eignet sich sowohl als Einstieg in die Acrylmalerei als auch in die Malerei im Allgemeinen.

Website des Kursleiter: www.ennofranzius.de

 

18:00 - 20:00 Uhr 14-99
Termine: 10.10./17.10./24.10./31.10./7.11.
Kosten: 100 € , 5 Termine
Kursleitung: Enno Franzius

 

Zentanglezeichnen

Samstag, 15.10. 2022, 14:00 Uhr

Zentangle ist eine Kombination aus den Begriffen Zen (Meditation) und Tangle (Wirrwarr). Das heißt, mit Ruhe und Konzentration lassen wir aus einem scheinbaren Liniengewirr strukturierte und geordnete Muster entstehen. Es ist eine einfach zu erlernende Methode, kleine zeichnerische Kunstwerke zu schaffen. Entspannung und innere Ruhe zu finden stehen dabei im Vordergrund.

Lerne Zentangle Schritt für Schritt kennen.
Im Einsteigerkurs am 15. Oktober erfährst du alle Hintergründe zur Zentangle-Methode, erlernst die Grundtechniken und zeichnest deine ersten kleinen Kunstwerke. Das Starterpaket aus Zentangle-Leinenbeutel, Papier-Kachel, Micron-Fineliner, Bleistift, Anspitzer und Papierwischer ist inklusive. Der Einsteigerkurs ist für jeden geeignet, und es sind keine künstlerischen Vorkenntnisse erforderlich!

Im Aufbaukurs am 22. Oktober beschäftigen wir uns, aufbauend auf dem Einsteigerkurs, mit einem einzelnen Zentangle-Projekt und experimentieren mit weiteren Mustern und Farben. Ergänzende Materialien sind ebenfalls inklusive.

Der Aufbaukurs ist für Teilnehmer geeignet, die bereits einen Zentangle-Einsteigerkurs besucht haben.

Anmeldung und weitere Infos direkt bei der Kursleiterin unter:
www.tanglewerkstatt29.de

 

14:00 - 16:30 Uhr
Termine: 15./22.10.
Kosten: 60 € , 2 Termine
Kursleitung: Bettina Goers

 
 

Trickfilm für Kinder – talentCAMPus

Montag, 17.10. 2022, 10:00 Uhr

In deinem eigenen Trickfilm kannst du dir deine eigene fremde Welt bauen, in der sich alles von selbst bewegt, wie durch eine unsichtbare Geisterhand. Zum Beispiel wächst plötzlich aus einer Knetkugel ein Außerirdischer, der zu laufen beginnt, auf eine grüne Möhre trifft, die zur Rakete wird und losfliegt. Das alles funktioniert, indem man viele einzelne Fotos macht, die dann ganz schnell hintereinander gezeigt werden und so zu einem Film werden. Du kannst dabei ganz verschiedene Materialien ausprobieren: kneten, bauen, malen, zeichnen, collagieren, fotografieren und deinen eigenen Sound entwickeln.

Ab 9 Jahren

Teilnahme kostenlos

Der Workshop findet im Brakula statt und wird durchgeführt durch die VHS Hamburg. Anmeldung unter:

https://www.vhs-hamburg.de/kurs/trickfilm-fur-kids-talentcampus-in-den-herbstferien-2022/351315

 

10:00 - 16:45 Uhr
Termine: 17./18./19./20./21. Oktober

 

We on Screen – Filmprojekt für ukrainische Jugendliche

Montag, 17.10. 2022, 10:00 Uhr

Ein Projekt von IJGD LV Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Brakula.
Eine Woche lang planen und produzieren die Jugendlichen unter professioneller Anleitung einen Film. Thema frei! Lieber vor oder hinter der Kamera, alles möglich!
Der Workshop ist kostenlos und inklusive Mittagessen. Sprachen: deutsch, ukrainisch und russisch. Fahrtkosten werden übernommen.

Jugendliche zwischen 15 – 18 Jahren können sich anmelden unter:
projekte-nord@ijgd.de / Telefon : (040) 570 1843 – 30
17.10 – 21.10.2022

 

10:00

 
 

Spanisch für Anfänger

Montag, 24.10. 2022, 10:30 Uhr

In diesem Kurs wollen wir die Grundkenntnisse der spanischen Sprache erlernen. In einfachen Sätzen zu verschiedenen Themen zu sprechen, soll Ziel des Kurses sein. Mit den Kursteilnehmenden werden die Themenbereiche abgesprochen, wie z.B. Urlaubsreisen, Einkäufe oder Arztbesuche im Ausland. Auch die Vermittlung von grammatischen Basis-Strukturen, – wie bei jeder Fremdsprache erforderlich – ist Teil des Kurses. Ein Buch ist nicht erforderlich, es wird mit Handreichungen gearbeitet.

Am 29.9. findet um 10:30 Uhr Kennlerntreffen mit der Kursleiterin im Südraum (1.OG) des Brakula statt!!

 

 

10:30 - 12:00 Uhr
Kosten: 60 € , 8 Termine
Kursleitung: Karin Zabka

 
 

Schnupperkurs Pilates

Donnerstag, 27.10. 2022, 18:00 Uhr

Haben Sie Lust auf ein neues Lebensgefühl? Wollen Sie Ihre Körperhaltung verbessern sowie Ihre Kraft, Beweglichkeit und Konzentration steigern? Dann sollten Sie es einfach mal mit diesem Pilates Schnupperkurs versuchen. Diese schonende Trainingsmethode ist in jedem Alter und jedem Fitnessgrad erlernbar. Abgerundet wird die Stunde mit einer wohltuenden Entspannungsübung. Nach dem Schnupperkurs haben Sie die Möglichkeit in den Pilateskurs einzusteigen.

 

18:00 - 19:00 Uhr
Termine: 27.10./3.11./10.11.
Kosten: 24 € , 3 Termine
Kursleitung: Mirja Fahs/Entspannungspädagogin

 

Progressive Muskelentspannung (PMR)

Donnerstag, 27.10. 2022, 20:00 Uhr

Leiden Sie unter Verspannungen, Kopfschmerz oder Konzentrationsproblemen? Fühlen Sie sich oft gestresst und möchten mal wieder durchatmen und grundsätzlich gelassener in Stresssituationen reagieren? Dann ist dieser Kurs ideal für Sie. Diese leicht zu erlernende Technik vermittelt ihnen unsere erfahrene Entspannungspädagogin Mirja Fahs. Durch die bewusste, kurze Anspannung einzelner Muskeln im Körper und die anschließende Entspannung, lernen Sie, auch im Alltag loszulassen und die Grundspannung des Körpers reduziert sich.

 

20:00 - 21:00 Uhr
Kosten: 49 € , 8 Termine
Kursleitung: Mirja Fahs/Entspannungspädagogin

 

Bildgestaltung mit dem Fototransfer

Freitag, 28.10. 2022, 16:00 Uhr

Fototransfer ist eine Technik, bei der eine Fotokopie auf einen Bildträger übertragen wird. Auf diese Weise kannst Du eigene Fotos oder Texte in gemalte oder collagierte Bilder einarbeiten. Eine kreative Spielerei mit toller Wirkung.

Wir wollen in diesem Kurs Fotos auf Keilrahmen, Holz, Stoff, oder auf Gläser für zum Beispiel die Herstellung von Windlichtern transferieren. Durch weitere Gestaltungselemente, wie zum Beispiel Acrylfarbe oder Stempel werden Bildideen entwickelt und mit dem Transfer zu einem Bild verbunden.

Wichtig ist hierbei die Freude am Ausprobieren und das Experimentieren
mit den verschiedenen Materialien!

Bitte mitbringen:
Fotokopien (vom Laserdrucker) von Fotos, die Du gerne übertragen möchtest.
Kleidung, die schmutzig werden darf, oder Malkittel. Unterschiedliche Papiere, dünne Stoffreste, Spitze zum Verzieren, falls vorhanden. Einen kleinen Eimer, oder eine kleine Schüssel, Schere, Klebestift.

 

16:00 - 18:30 Uhr
Termine: 28./29./30. Oktober (Sa&So 10:30-13Uhr)
Kosten: 60 € + 10 € (Material) , 3 Termine
Kursleitung: Astrid Darga

 
 

Workshop Rituelles Tanzen

Freitag, 28.10. 2022, 18:30 Uhr

Lerne die Rituelle Tanzpädagogik mit Livemusik kennen

Freue dich auf ein Tanzerlebnis, in dem du von der Gruppe und der kraftvollen Livemusik getragen wirst, in dem du Zeit hast, dich zu spüren, auszudrücken und loszulassen. Wir üben Wertschätzung, Offenheit und Akzeptanz von allem, was ist.

Vermittelt werden einfache organische Bewegungen aus dem westafrikanischen Tanz, die Erdung und Aufrichtung bewirken. ImTanzritual kreiere wir gemeinsam einen geschützten Raum, indem Emotionen  selbstbestimmt erlebt und reflektiert werden. Das fördert Selbstbewusstsein und Selbstheilung.

Der Tanzworkshop bietet eine gute Gelegenheit, die Rituelle Tanzpädagogik kennenzulernen.

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Jedes Alter ist willkommen

 

Informationen zu der Veranstaltung:     https://afrikanischer-tanz.de/tanzworkshops-in-hamburg/

 

18:30 - 21:00 Uhr
Kosten: frei
Kursleitung: Tanz der Kulturen e.V.

 

Selbstschutz und Selbstverteidigung

Samstag, 29.10. 2022, 10:00 Uhr

Selbstschutz fängt mit dem Bedürfnis an, sich mit einer möglichen Bedrohung auseinander zu setzen. Gewalt als Bedrohung rechtzeitig erkennen hilft hierbei, Gewalt zu meiden.
Doch wo fängt Gewalt an? Wie erkennst du Gewalt. Wie kannst du dich gegen Gewalt schützen? Und, wie viel Gewalt darfst oder musst du hierzu selber einsetzen?

Gemeinsam mit Michael Bennert, Ausbilder für Selbstschutz und Selbstverteidigung (Krav Maga), wirst du dich diesem komplexen Themengebiet annähern. Du wirst Probleme be- und Lösungen erarbeiten sowie erste einfache Verteidigungsmaßnahmen trainieren und deren Sinn und Zweck verstehen lernen.

An sich selbst zu glauben und seinem Bauchgefühl zu vertrauen sind dabei ebenso unabdingbare Kompetenzen wie die Fähigkeit, eine Situation zu verlassen, bevor diese eskaliert – oder gegebenenfalls entschlossen zu handeln.

Der Umgang mit Gewalt gehört für die wenigsten Menschen unserer Gesellschaft zum Alltag. Daher ist es sinnvoll diesen zu trainieren, um eine völlige Überforderung in einer Ausnahmesituation zu verhindern und deine Handlungsfähigkeit zu erhalten.

Es erwartet dich ein spannender Workshop, an dessen Ende du deine Selbstschutzfähigkeiten verbessert und den Grundstein für weitere Selbstverteidigungs-Trainings gelegt haben wirst.

Bitte bringe robuste Sportkleidung, evtl. ein Handtuch, sowie ausreichend zu trinken mit.

Für Frauen und Männer ab 16 Jahren

 

10:00 - 14:00 Uhr ab 16 Jahre
Kosten: 25 €
Kursleitung: Michael Bennert

 

VollGlück Tanzprojekt für Menschen mit und ohne körperliche Einschränkungen

Sonntag, 30.10. 2022, 10:30 Uhr

VollGlück:
Ein Community Dance Projekt im Rahmen des Programms TANZ von sense the steps e.V., in Kooperation mit BRAKULA

Vollglück ist ein kostenloses und inklusives Community Dance Projekt für Tanzinteressierte in Hamburg und Barmstedt. BRAKULA ist einer der vier Standorte, an dem das Projekt stattfindet. Im Rahmen des Projekts werden regelmäßige Tanzworkshops für gemischte Gruppen angeboten. Menschen mit und ohne Tanzerfahrung sind eingeladen daran teilzunehmen.

Die besondere Form des Community Dance erlaubt dem Projekt seine Wirkung dreifach zu entfalten: Einerseits wird die Beweglichkeit der Teilnehmer*innen gefördert, andererseits werden deren Kreativität und Selbstwirksamkeit gestärkt, da sie aktiv in das künstlerische Gesamtkonzept eingebunden werden. Zuletzt werden soziale Kompetenzen wie Zusammenhalt und Offenheit bekräftigt.

Begegnung zwischen unterschiedlichen Menschen ist die Basis des Community Dance Projekts. Bei den Tanz- und Bewegungsworkshops erleben und betreten die Teilnehmer*innen und Teilnehmer gemeinsam ein Neuland, sei es ungewohnte Bewegungsarten oder bisher nicht betrachtete Thematiken. Es wird hauptsächlich im Stil des zeitgenössischen Tanzes getanzt.

Teilnahme: kostenlos
Teilnahmealter: empfohlen ab 16 Jahre
Barrierefrei

10:30 – 13:30
Termine: 17.09/ 30.10/27.11/04.12.
Kosten: keine
Kursleitung: Anna-Lena Bunge und Lisa Ludwig-Schwoy
Anmeldung: dina@sense-the-steps.org

Mehr erfahren: http://www.sense-the-steps.org/tanz

 

10:30 - 13:30 Uhr
Kosten: frei
Kursleitung: Sense the Step e.V. & Brakula

 

Vortrag: Ernährung und Immunität

Sonntag, 30.10. 2022, 16:00 Uhr

Vortrag mit Dossier, Rezepten. Und Live-Cooking.

 

16:00 - 18:00 Uhr
Kosten: 20 €
Kursleitung: Cristina Giner Fuertes

 

 

© Brakula.de - Impressum
Hinweis:
Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie ein registriertes Mitglied von www.brakula.de sind. Falls Sie in Zukunft nicht mehr an diesem Newsletter interessiert sind, klicken Sie bitte diesen Link.

--

powered by phpList