Die Morgengabe oder Hochzeit mit Allan

Samstag, 9.02. 2013, 20:00 Uhr

Ein wunderschöner Wintermorgen. Im gemütlichen Gasthaus der Familie Fraley beginnt der wichtigste Tag im Leben der jungen Gwen Pritchard. Eigentlich sollte es auch ihr glücklichster Tag werden, der Tag ihrer Hochzeit mit Allan. Alles könnte perfekt sein, wären da nicht Gwens Mutter Stella und Gwens Vater Eliot, die seit 15 Jahren geschieden sind, und Gwens Stiefmutter Laura. Ausgerechnet den Hochzeitsmorgen suchen sich die Protagonisten aus, um all die längst fälligen Rechnungen auf den Tisch zu legen.
Mit „Die Morgengabe – oder Hochzeit mit Allan“ präsentiert Theater Mimus eine hervorragende Komödie mit viel schwarzem Humor und messerscharfen Dialogen.
Freitag, 8.2.                           20 Uhr                        7,50/ 5 Euro
Samstag, 9.2.                        20 Uhr                        7,50/ 5 Euro

Reservierung nicht möglich