Republik Vineta

Samstag, 28.04. 2012, 20:00 Uhr

Die Republik Vineta ist eine Insel, welche von der Delta AG gekauft wurde und nun mittels eines Planungsstabes in ein Paradies verwandelt werden soll. In einem alten Haus nahe Gotha gelegen sind einige Herrschaften unter der Führung von Herrn Leonhard eifrig dabei die Republik entstehen zu lassen, als plötzlich ein neuer Architekt in das Team eingeschleust wird. Sebastian Färber steht für etwas neues, für etwas anderes ja sogar für die neue Welt. Ungünstig bloß das die anderen seine Ideen nicht teilen und als dann noch ein Geheimnis Leonhards auffliegt droht das Projekt zu scheitern. Was steckt wirklich hinter Leonhard? Was hinter Vineta und was hinter dem Haus? Ein sehr tiefgreifendes Stück, in dem nicht nur die auffallenden Eigenheiten jedes einzelnen Mitgliedes des Planungsstabes sondern auch das gesamte Projekt einige Überraschungen bereit halten.
Mit der Hamburger Theatergruppe Theater, ein Stück von Moritz Rinke.
Samstag, 28.4. 20 Uhr 7/5 Euro

Reservierung nicht möglich