Geheimnisse einer Seele

Samstag, 30.03. 2019, 20:00 Uhr

Als der Chemiker Martin Fellman seiner Frau mit dem Rasiermesser eine störende Strähne aus dem Nacken ausrasieren will, dringt durch das offene Fenster ein Schrei, der einen Mord im Nachbarhaus kundtut.
Ein meisterhafter Psychoanalytik-Thriller von 1926 mit dem großartigem Werner Krauss in der Hauptrolle.
Die Musiker Joachim Kamps (Klavier) und Hans-Christoph Hartmann (Saxophon) führen die Zuschauer und Zuhörer mit ihren Stücken und Improvisationen durch den Film und illustrieren mit vielen akustischen Effekten ein musikalisches Bild der Träume und deren Deutungen im Film.
Deutschland 1926
97 Minuten
Regie: Georg Wilhelm Pabst
Samstag, 30.3. 20 Uhr 5 € /Mitglieder frei