Schulbuchlektüre: Max Frisch: Homo Faber

Mittwoch, 27.09. 2017, 15:00 Uhr

Mit Homo Faber des Schweizer Autors Max Frisch startet die Klassikerlesereihe „Schulbuchlektüre“ aus der Sommerpause. Ins geordnete, streng rationale Leben des Ingenieurs Walter Faber brechen durch eine Verkettung von Zufällen diverse Personen ein, die die verdrängte Vergangenheit des Protagonisten aufwühlen. Dr. Konstantin Ulmer liest nach einer kurzen Einführung aus dem 1957 erschienenen Roman und lädt anschließend bei Kaffee und Keksen zur Diskussion ein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Mittwoch, 27.9. 15 Uhr Eintritt frei

Reservierung nicht möglich