Schulbuchlektüre: Aus dem Leben eines Taugenichts

Mittwoch, 23.12. 2015, 15:00 Uhr

Einmal im Monat widmet sich der Literaturwissenschaftler und Brakula-Mitarbeiter Dr. Konstantin Ulmer einem Werk, das in der Literaturliste der Oberstufe auftaucht. Mit kurzer Einführung, Lesung und Diskussion. Die Schulbuchlektüre der entspannten Art für alle Altersstufen, garantiert ohne Hausaufgaben und Zensuren!
In diesem Monat steht „Aus dem Leben eines Taugenichts“ von Joseph von Eichendorff auf dem Programm. Mit dem 1826 erschienenen Meisterwerk der Spätromantik stimmen wir uns bei Kaffee und Keksen auf die Weihnachtstage ein.
15 Uhr
Ort: Bücherhalle Bramfeld, Herthastrasse 18
Freier Eintritt, Kaffee und Kuchen gegen Spende. Um Anmeldung wird gebeten.

Reservierung nicht möglich