JIM KNOPFS PERPETUMOBIL

Donnerstag, 13.10. 2016, 10:30 Uhr

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer stoßen auf ihrer Fahrt über das weite Meer auf den Magnetfelsen. Sie reparieren den Magneten und erfinden das Perpetumobil. Können Magnete Dinge zum Schweben bringen? Alles dreht sich um Magnetismus und unsichtbare Kräfte. Dr. Barbara Kranz-Zwerger liest aus „Jim Knopf und die Wilde 13“ und zeigt mag(net)ische Experimente für Kinder ab 6 Jahren.
Donnerstag, 13.10. 10.30 Uhr 3 €
Ort: Schule Heidstücken, Heidstücken 33, 22179 Hamburg

Reservierung nicht möglich