Paris la nuit

Freitag, 28.11. 2014, 20:00 Uhr

Ein deutsch-französisches Quartett – Gesang, Akkordeon, Gitarre, Percussions – verspricht einen Abend voller südlichem Flair. Stark beeinflusst von Gypsy-Rhytmen, Flamenco und der World Musik spielt das Quartett eigene Kompositionen sowie Interpretationen von Piaf bis Aznavour. Vier ausdrucksvolle Musiker für ein mitreißendes, intensives Musikerlebnis.
Freitag, 28.11. 20 Uhr 10/8 €

Reservierung nicht möglich