Bootlace & Friends

Freitag, 21.03. 2014, 20:00 Uhr

Sie waren Finalisten im Bandwettbewerb Pop Up! 2013 und können richtig gut Stimmung machen.
Der Stil des Fun-Punktrios aus Hamburg liegt irgendwo zwischen Blink 182 und den Sex Pistols.
Die Texte handeln ironisch von alltäglichen Situationen.
Als Unterstützung für den Abend hat sich Bootlace befreundete Bands mit ins Boot geholt:

Break the Average: „BREAK the AVERAGE! – Dies ist das Motto und zugleich der Name der fünfköpfigen Metalcoreband aus Hamburg. Dieser Satz ist eine Aufforderung, den „Durchschnittsmetalcore“ hinter sich zu lassen und durch kreative Melodien und Riffs, abwechslungsreiche sowie innovative Lieder zu schreiben.
Durch verschiedene Inspirationsquellen und die über die Zeit neu erworbenen Fähigkeiten der Bandmitglieder, gelingt es auch kompliziertere Werke zu schreiben, die das ganze Können jedes Einzelnen fordern und somit aus dem herkömmlichen Metalcore herausstechen.

Lighthouse: „Lighthouse ist eine Rock Band aus Hamburg die seit Ende 2012 existiert. Interessant ist, dass die Musiker alle aus verschiedenen Stadtteilen kommen beziehungsweise nur zur Hälfte aus Hamburg. Es fällt ihnen aber trotzdem nicht schwer miteinander abzuhängen und ihre gemeinsame Leidenschaft, die Musik, zu genießen. Uns ist es wichtig gute Songs zu schreiben und unsere künstlerischen Freiheiten auszunutzen, um die Menschen zu bewegen und zu verändern.. und natürlich ganz viel Spaß zu haben! Sie sind die Sieger des Pop Up Wettbewerbes 2013.“
Musikstil: Indie-Rock/Brit-Rock mit Punk Einflüssen

Freitag, 21.3. 20 Uhr 5 Euro

Reservierung nicht möglich