Buy Buy St. Pauli

Mittwoch, 5.11. 2014, 19:00 Uhr

Die Geschichte der ESSO-Häuser – Film mit anschließender Diskussion.
Mit viel Engagement, Ausdauer und Witz setzte sich die „Initiative ESSO-Häuser“ für deren Erhalt ein. Die Geschichte dieser Häuser auf St. Pauli steht symbolisch für aktuelle stadtpolitische Auseinandersetzungen: Alte Häuser werden abgerissen und durch schicke Neubauten ersetzt, die Mieten steigen, Menschen müssen wegziehen.
Das Filmteam von „Empire St. Pauli“ begleitete in seiner Langzeitdokumentation den Kampf von Bewohner_innen und Unterstützer_innen. „Buy buy St. Pauli“ wird nun in verschiedenen Hamburger Stadtteilen gezeigt, um anschließend über den Film, Protestkultur und Formen von Teilhabe zu diskutieren. Dabei sollen die Erfahrungen aus St. Pauli hinausgetragen werden und Initiativen aus den unterschiedlichsten Zusammenhängen und Stadtteilen neue Anregungen und Perspektiven erhalten.
Hamburg 2014. Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg und der gwa St. Pauli.
Mittwoch, 5.11. 19 Uhr

Reservierung nicht möglich