Taiketsu – Future Babylon Chronicles

Freitag, 7.10. 2011, 20:00 Uhr

In nicht allzu ferner Zukunft: Eine Megalopolis ohne Namen, in der die so genannten „Immunen“ scheinbar sorglos in ihren Wohntürmen leben, während die „Bürger“ den alltäglichen Kampf in einer pervertierten Marktwirtschaft bestreiten. Eines Tages führt das Schicksal 12 Bewohner zusammen und konfrontiert sie mit der Frage nach der Selbstbestimmtheit ihres Lebens. Ein riskanter Jagdauftrag führt den gewissenlosen Organhändler Usagi, seine zwei Kolleginnen Ahko und Miki und die sich nach Freiheit und Liebe sehnende Angela 9 zusammen. Joe, ein Matatu-Taxi Fahrer, und sein störrischer Navigationszwerg Kubito schulden Usagi noch Geld und müssen sich mit Mutanten-Räubern herumschlagen. Nävis 66, Angehörige eines Spezialkommandos, soll den Anführer einer Rebellengruppe töten, was sie in einen Gewissenskonflikt stürzt und Fragen nach Ehre und Anstand eines Soldaten aufwirft. Die Spielzeugsammlerin Fujiko sucht in den Trümmern der Stadt die Spuren verlorener Kindheiten, während Dr. Masato gleich eine neue Weltordnung sucht. Der Film entführt uns in sechs miteinander verwobenen Episoden eines Tages in eine schaurige Zukunft, in der ein Mensch nicht mehr viel gilt, aber die Sehnsucht nach einer besseren Welt unauslöschlich ist. Bis in den Tod! Deutschland 2008 / Regie: Sven Knüppel
Freitag, 7.10. 20 Uhr 3 Euro

Reservierung nicht möglich