Marcel Kösling: Zeitensprünge

Freitag, 4.04. 2014, 20:00 Uhr

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit: Marcel ist Mitte 20 und muss sich entscheiden: Erwachsen oder nicht. Hat man wirklich alles erlebt und gemacht, dass man als Kind und Jugendlicher noch darf oder ist es schon zu spät? Marcel geht dieser Frage auf den Grund und lässt seine Kindheit Revue passieren. Positive und negative Ereignisse bis hin zu Traumata werden diskutiert und analysiert – so verwandelt sich Marcel in einen Cowboy, versucht die Berufswünsche der Zuschauer im Kindesalter zu erraten, singt von der ersten eigenen Wohnung und präsentiert seinen allerersten Zaubertrick. Marcel Kösling ist Zauberkünstler und Kabarettist – oder ist das nur eine Form der Therapie?
Freitag, 4.4. 20 Uhr 10/8 Euro

Reservierung nicht möglich