Sebastian Schnoy: Hauptsache Europa

Samstag, 8.10. 2011, 20:00 Uhr

Ist das Wurstcroissant das einzige, was Deutschland und Frankreich verbindet? Welche Geheimbotschaften verbergen sich hinter den IKEA-Namen? Und sind die Österreicher tatsächlich nur die Nachfahren der Fußlahmen, die bei den Völkerwanderungen an den Hängen der Alpen liegengeblieben sind?
Mit seinem Witz und untrüglichem Gespür für Subtilitäten braut Sebastian Schnoy aus Europas Geschichte einen fesselnden Cocktail. Ebenso unterhaltsam wie lehrreich erzählt er von den Macken seiner Völker und ihrem ganz speziellen Verhältnis zu Deutschland. Niemals war Geschichte spannender. Der mit sechs Kulturpreisen ausgezeichnete Kabarettist Sebastian Schnoy ist der Guido Knopp des Kabaretts (Die WELT).
Samstag, 8.10. 20 Uhr 10 Euro

Reservierung nicht möglich