Hip Hop X-Change

Samstag, 9.10. 2010, 16:00 Uhr

Ermöglicht durch die Kooperation zwischen dem Brakula und dem „Africulturban Community Center“ in Pikine in Dakar (Senegal) sind sieben in Deutschland lebende Künstler aus den vier verschiedenen Hip Hop Sparten Rap, Djing, Graffiti und Tanz sowie dem Bereich Neue Medien nach Dakar gereist. Das größte Hip Hop Festival Senegals „Festa 2H“ in Dakar bot ihnen den Rahmen für Workshops mit senegalesischen Jugendlichen sowie Produktionen mit dort lebenden Künstlern und internationalen Gästen des Festivals. Initiiert wurde das Projekt von Anton Matzke, der im vergangenen Jahr ein Freiwilliges Kulturelles Jahr (FSJ-Kultur) im Brakula absolviert hat.
Die Reise wurde durch Film und Fotos dokumentiert, welche nun zu sehen sind. Die Ergebnisse zeigen nicht nur die Arbeit während des Festivals sondern auch die kulturellen Erlebnisse und Begegnungen im Senegal. Vor der Präsentation findet im Hinterhof des Brakulas eine Graffiti-Session der Projektteilnehmer statt.

Reservierung nicht möglich