Debasish Gangopadhyay (Fällt aus!)

Samstag, 16.05. 2015, 20:00 Uhr

Wegen eines Todesfallss in der Familie fällt das Konzert mit Debasish aus.

Debasish, 1960 geboren wuchs im musikalischen Umfeld seines verstorbenen Vaters, Dhana Gopal Ganguly, Flötist und Komponist, auf. Liebevoll unterrichtete er einen Sohn im Gesang und an der Tabla. Diese Erziehung inspirierte ihn, einen MA in Instrumentalmusik von Rabindra Bharati University, Kolkata zu verdienen und ein Schüler des späten Acharya Ajoy Sinha Roy zu werden und auch renommierte Auszeichnungen wie Sur Mani zu gewinnen.
Später nahm Debasish auch Unterricht und Anleitung von Padma Vibhushan Ustad Ali Akbar Khan, Ustad Dhyanesh Khan, Ustad Ashis Khan, Shri Amiyo Bhattacharya, Smt. Sisirkana Dhar Chowdh ury.

Seit über zwanzig Jahren begeistert Debasish sein Publikum. Wie beim ● Australia Institute of Eastern Musik, Sydney ● Kal-ke Kalakar Sangeet Sammelan, Mumbai ● Haridas Sangeet Sammelan, Mumbai ● Kala Academy, Goa ● „Indian Cultural Week Festival“, Berlin ● „Indian 50 Jahre Unabhängigkeit Festival“, indo- Deutsch-Gesellschaft, Hamburg ● Kalten Folk Festival, Deutschland ● Veena Maharaj Sangeet Samaroha, Rishikesh ● asiatischen nischen Institut der Universität Hamburg ● Internationale Yoga Festival, Ungarn ● Sommerfestivals in Barcelona und Malaga ● Ratha Yatra indischen Fesitval, München ● Peer van Havwe Musikschule, Inning, Deutschland ● Ratha Yatra, Antwerpen, usw.

Eine weitere Leidenschaft von Debasish ist es, indische Musik in alle Ecken der Welt zu verbreiten, die Durchführung von regelmäßigen Workshops wie in Musikschule Seevetal, Deutschland, Hamburg School of Music usw. Er lehrt indisch klassische Musik und Sitarspiel der ungarischen Kinder. Er war Berater bei der Formulierung des Hindustani Musik Aufführungspraxis Course in Monesh University, Melbourne. Er hat praktische und theoretische Aspekte der Sitar spielt in einer 13-wöchigen Kurs an Monesh University, Melbourne und als Lehrer an der 7. Internationalen Kurs an der Pierre-van-Hauwe Musikschule, Inning unterrichtet.
Debasish komponierte auch Musik für den Film „Insel“, von Paul Cox welcher beim Filmfestival in Cannes und Kolkata Film Festival gezeigt wurde. Seine Musik wurde auch in anderen Filmen wie Paul Cox „Goldenen Brot“ verwendet.

Sa., 16.05.2015 beginn: 20:00 eintritt: € 10,- / 8,-

Reservierung nicht möglich