Vortrag: Zukunft selbst gestalten – Testamente, Patientenverfügungen & Co.

Donnerstag, 28.02. 2013, 19:30 Uhr

Nur wer sich sagt „nach mir die Sintflut“ kann die Hände in den Schoß legen. Wer die Zukunft auch für die Zeit gestalten will, wenn er nicht mehr lebt oder nicht mehr handlungsfähig ist, muss sich rechtzeitig Gedanken über seine Wünsche und Vorstellungen machen. Gesetz und Recht lassen viele Möglichkeiten der Gestaltung zu. Mit Testamenten und Erb- oder Eheverträgen lässt sich regeln, wie das Familienvermögen erhalten oder verteilt wird und ggf. wer nichts bekommen soll. Mit Patientenverfügungen gibt man anderen genau vor, was geschehen soll, wenn man schwer krank und nicht mehr handlungsfähig ist. Vorsorgevollmachten helfen anderen, für einen im Ernstfall zu handeln. Unsicherheit und Streit in der Familie kann nur vermieden werden, wenn klare und eindeutige Bestimmungen vorliegen.
Rechtsanwalt Dr. Karl-Heinz Belser informiert über Fragen des Erb- und Vorsorgerechts und beantwortet Ihre Fragen.

19:30 - 21:30 Uhr
Termine: 28.2.
Kosten: 5 €
Kursleitung: Dr. Karl-Heinz Belser

Reservierung nicht möglich