Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

Samstag, 26.09. 2015, 10:00 Uhr

Was sage ich meiner Vierjährigen, die im Supermarkt wütend losbrüllt, meinem Zehnjährigen, der zum wiederholten Mal seine Aufgaben nicht erledigt oder meinem herausfordernden Pubertierendem, der seinen Willen mit allen Mitteln durchzusetzen versucht? Zwar sind wir es leid, ständig zu schimpfen, Konsequenzen anzudrohen oder sonstwie Druck auszuüben, doch alle Welt scheint davon überzeugt zu sein, dass es eben leider nicht anders geht. Es erwartet Sie hier keine neue Anleitung, wie man Kinder auf möglichst angenehme und einfache Art und Weise steuern kann. Es geht um mehr, es geht um eine andere Art mit Kindern zu leben. Im Mittelpunkt dieses Ansatzes steht ein wirkliches Verständnis für das Kind und sich selbst, was beiden erlaubt freiwillig das Beste zu geben. Und zwar nicht, weil einer Strafe fürchtet oder gefallen möchte, sondern aus eigenem freien Willen. Weil wir uns verstanden fühlen und frei entfalten dürfen. Nicht Kontrolle ist das Ziel, sondern wahre Kooperation und gute, tragende Verbindungen.

10:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 75 €
Kursleitung: Anja Hermes

Reservierung nicht möglich