Goldene Wandse 2017

Die Wandse ist weg, vergeben, zum fünften Mal bereits: Am 17. Juli stieg die Preisverleihung unseres längst legendären Wandsbeker Jugendfilmpreis „Goldene Wandse“ im Magazin Kino.

In der Altersklasse U14 ging die Wandse an den Legetrickfilm „Im Haus nebenan“, entstanden in einem Ferienworkshop im Brakula unter Anleitung des Trickfilmprofis Sören Wendt. Dennis Kelm nahm stellvertretend für das Filmteam den Preis entgegen.
Bei den U18-Filmemachern setzte sich eine Eigenproduktion durch:
Anna Leah Bolln und Emma Wedemeyer bekamen den begehrten Wandsen-Pokal für „barfuß“ überreicht.
Der Sonderpreis, eine Nominierung für das große Hamburger Filmfestival „abgedreht“, ging an den Film „Der Schatten“, ein Projekt von Jugendfilm. In zwei Jahren steht dann die sechste Runde an…

Bitte beachten Sie, dass auch bei unseren Veranstaltungen die aktuelle Eindämmungsverordnung gilt.
Das Schutzkonzept kann hier heruntergeladen werden (PDF) und ist verbindlich für Besucher:innen.