Minexelda Ferienworkshop

Dienstag – Freitag, 10. – 13.7.
1 – 4-Tages-Workshops
Di – Do 10 – 14, Fr 17 – 20 Uhr
Ab 8 Jahre n
Kosten: 10 € pro Tag Di, Mi, Do.
Die Präsentation am Freitag ist kostenlos.

www.minexelda.de

Minexelda – Akrobatik
Ihr seid die Artisten bei unserer Meeres-Show. Gemeinsam üben wir kleinere Kunststücke wie zum Beispiel Fisch-Pyramiden. Außerdem wird in der Manege mit Tüchern und Bällen und was uns sonst noch so in die Finger kommt jongliert. Ihr könnt auch das faszinierende Krakenschlagen (Poi) ausprobieren – eine besondere Art der Meeres-Akrobatik.
Mit: Linn Thierau

Minexelda – Masken
Zusammen machen wir Masken, die unser Spektakel noch bunter machen. Aus verschiedensten Materialien – Glitzer, Federn, Pappe, Steinen basteln wir Unterwassertiere. Dabei könnt ihr eure Fantasie spielen lassen und gerne eigene Unterwasser-Wesen erfinden. Uns sind keine Grenzen gesetzt.
Mit: Jasmin Ahlfeld

Minexelda – Stoffmalerei
Für Minexeldas Unterwasser-Theater erstellen wir ein Bühnenbild, das wir auf unserer Tour schnell auf- und abbauen können … die Manege für die Künstler: ein bunt bemalter Hintergrund, mit unzähligen Fischen, Haien, Walen, Kraken und sonstigen Meeresbewohnern. Hier ist Fantasie gefragt, denn je bunter und verrückter, desto besser. Dazu bauen wir noch ein Auftritts-Portal, einen Vorhang mit Muscheln und Seesternen, den wir dann mit langen Stangen vor.
unserer Bühne präsentieren.
Mit: Henning Sominka

Minexelda – Tanz
Tauche ein und entdecke die Geheimnisse des Meeres. In Korallenriffen und Seetangwäldern werden wird Meeerjungfrauen und Klabautermänner finden. Wir wollen gemeinsam schwebende Tänze proben und die Geheimnisse des Meeres lüften.
Mit: Lila Jeyrani

Minexelda – Nähen
Was zieht man Unterwasser denn so an? Langweilig ist das Aussehen dort jedenfalls nicht. Korallenfische zum Beispile haben sich eine farbenprächtige Mode und gewagte Schnitte zugelegt. Wir wollen fischige und krakige Kostüme nähen und sie präsentieren.
Mit: Philine Preikschat

Alle Infos auf www.minexelda.de

Musik Factory / über GRENZEN winden 2018

Austauschprojekt zwischen jungen Künstlern aus der Ukraine und Deutschland

Unser Projekt soll die Talente von Jugendlichen entwickeln und die Fähigkeit eines selbständigen Produktions- und Projektmanagements in einem interkulturellen Dialog fördern. Die Projektteilnehmer aus der Ukraine und Deutschland bekommen wertvolle Erfahrungen, um selbstständig eine live-Performance für eines der größten Musik und Street Art-Festivals in der Ukraine vorzubereiten und so das Verständnis von fremden Menschen zu stärken. Außerdem zeigt das Projekt den Wert des aktiven und kreativen Lebens und deren beruflichen Möglichkeiten und baut ein internationales Community-Netzwerk für die weitere Arbeit auf. Die wesentlichen Qualitäten des Projektes sind die Möglichkeit, theoretische sowie praktische Erfahrungen der Teilnehmer der beider Länder zu stärken, internationale Kontakte aufzubauen, eine einzigartige Musik- und Tanz-Performance zu erleben und bei einem Dokumentationsfilm beteiligt zu sein, der das Projekt medial begleitet.

Das Hauptziel des Projekts ist die Vertiefung des gegenseitigen Verständnisses der deutschen und ukrainischen Jugendlichen, der Aufbau von Kommunikationsbrücken, die Förderung der beruflichen Entwicklung der jungen Menschen im Bereich der Kreativwirtschaft und ein internationaler Netzwerkausbau für die nachhaltige Zusammenarbeit.

Unser Projekt beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • gegenseitiges Verständnis von Jugendlichen aus zwei Ländern
  • kreative Freiheit und berufliche Entwicklung der Teilnehmer
  • die Bedeutung von Sport und aktivem Lebensstil für junge Menschen
  • Monetarisierung von eigener Kreativität und Kompetenzen in einen vollwertigen Beruf umwandeln

Projektphasen:
Begegnung: 01.Juli – 11.Juli 2018 in Hamburg, Deutschland
Begegnung: 25. August – 03. September 2018 in Chmelnyzkyj, Ukraine

Das Projekt trägt die Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten.

Bewerbunsfrist: 15.06.2018

an: borys.shevchenko@brakula.de

Goldene Wandse 2017

Die Wandse ist weg, vergeben, zum fünften Mal bereits: Am 17. Juli stieg die Preisverleihung unseres längst legendären Wandsbeker Jugendfilmpreis „Goldene Wandse“ im Magazin Kino.

In der Altersklasse U14 ging die Wandse an den Legetrickfilm „Im Haus nebenan“, entstanden in einem Ferienworkshop im Brakula unter Anleitung des Trickfilmprofis Sören Wendt. Dennis Kelm nahm stellvertretend für das Filmteam den Preis entgegen.
Bei den U18-Filmemachern setzte sich eine Eigenproduktion durch:
Anna Leah Bolln und Emma Wedemeyer bekamen den begehrten Wandsen-Pokal für „barfuß“ überreicht.
Der Sonderpreis, eine Nominierung für das große Hamburger Filmfestival „abgedreht“, ging an den Film „Der Schatten“, ein Projekt von Jugendfilm. In zwei Jahren steht dann die sechste Runde an…

Trickfilmwoche in der Erich-Kästner-Schule

Das Kulturlabor hat sich mal wieder auf Reisen begeben: Vom 26. bis zum 30. Juni waren wir in der Erich-Kästner-Stadtteilschule zu Gast und haben dort mit Schüler*innen aus den sechsten Klassen Legetrickfilme produziert. Zur Premiere der Filme haben wir dann am 5. Juli in den Brakula-Saal gebeten. Neben dem selbstgestalteten Kinoprogramm hatten die Schüler*innen dort auch die Aufgabe, die beiden besten Filme für unseren Jugendfilmpreis „Goldene Wandse“ zu nominieren. „Freddy bei den Wolken“ und „Alieneis“ werden am 17. Juli auf der großen Leinwand im Magazin Kino laufen!

Minexelda – Kreatives Afrika

Wir wollen euch in diesem Jahr zu einer kreativen Reise nach Afrika einladen.
Dazu haben wir Workshopleiter aus dem Senegal und aus Hamburg zu Gast, bei denen ihr verschiedene Dinge ausprobieren könnt. Die verschiedenen Aktionen und Workshops können je nach Interesse unterschiedlich miteinander kombiniert werden. Mittags werden wir gemeinsam kochen und am Freitagabend gibt es ein Fest mit Tanz und Livemusik.

Mit Astou Mbaye (Tanz und T-Shirt-Gestaltung)
Florentine Mostaghimi-Gomi (Schmuck, Perlenweben)
Henning Sominka (Sand und Stoffmalerei)
Jasmin Alfeld (Batik) (wer hat, ein weisses T-shirt oder Laken mitbringen) Sana Diedhiou (Trommeln)
Samba N’Diaye (Cora und Gesang)
Osny Seye (Breakdance)

und weiteren Gästen.
Dienstag – Freitag, 25.7.2017 – 28.7.2017

1 – 4-Tages-Workshops

Di – Do 10 – 14, Fr 18 – 20 Uhr
Ab 8 Jahre

Kosten: 10 € pro Tag Di, Mi, Do. Das Fest am Freitag ist kostenlos.
http://minexelda.de/